Vereinsleben




Ein Blick in die Vergangenheit des MFC-Jungschlag

 

bis 1984 Bis zu dieser Zeit wurde eigentlich wild geflogen. Das passierte auf Wiesen von  Alois Führer bzw. Braunauer Franz. Es war mühsam einen geeigneten Platz zu finden.

 

1984 Nun wurde von Alois Führer ein provisorischer Flugplatz, in der Hald, gebaut.

 Dieser hatte den Nachteil, dass er von vier Seiten mit einem Graben begrenzt

 war und eine Länge von ca. 70m hatte. Starten und landen war ein Zufallstreffer.

 

1985 Alois Führer, Braunauer Reinhold und Familienangehörige erbauten nun die

 Piste, wie wir sie jetzt kennen. In mühseliger Kleinarbeit wurden Steine

 beseitigt, die Piste geebnet und Rasen angebaut.  Zu Ende des Jahres konnten

 bereits die ersten Flüge erfolgen.

 

1986 Nun konnte der Platz in Betrieb genommen werden. Zu diesem Zeitpunkt,

 standen die Autos rechts entlang des Weges.

 

1988 Nun wurde der Parkplatz links der Piste errichtet.

 Es wurde von der Familie Köckeis eine Hütte angekauft, die im Föhrenbichl

 aufgestellt wurde. Inzwischen wuchs auch die Mitgliederanzahl.

 

1990 Ab 1990 benützte das Österreichische Bundesheer das Grundstück als

 Außenlandeplatz.

 

1997 1. Flugtag des MFC-Jungschlag

 

1999 Ab 1. März 1999 nahm der Verein MFC-Jungschlag seine Tätigkeit auf.

 Es wurde ein Baucontainer angeschafft und als Clubhütte adaptiert.

 Weiters erfolgte ein Zubau für Rasenmäher und diverse Gerätschaften.

 2. Flugtag des MFC-Jungschlag

 

Flugplatz-Container


 

2000 Eine Solaranlage wurde angeschafft.

 

2001 3. Flugtag des MFC-Jungschlag

 

2003 Die Zufahrt wurde neu gemacht, es wurde ein neuer Weg direkt zum Parkplatz

 errichtet und ein Brunnen gegraben.

 4. Flugtag des MFC-Jungschlag

 

2004 Pilotentreffen

 

2005 Der Clubcontainer wurde restauriert. Dies erfolgte mit einem neuen Dach,

 Außenfassade, Fußboden und Rigipsinnenwände.

 5. Flugtag des MFC-Jungschlag

 

Die Mitglieder des Vereins sind sehr darauf bedacht, den Verein auch nach außenhin zu vertreten. Dieses erfolgt durch den Besuch bei anderen Veranstaltungen (Modellbau-ausstellungen, Flugtage, Fliegen mit behinderten Kindern, Warbirdtreffen, Segelschleppwochen, div . Meisterschaften, ….)

Wir kommen dabei bis in den Lungau (Salzburg), Kärnten, Tirol sogar bis nach Haselbach (Augsburg)

 

Weiters erfolgten über die gesamten Jahre diverse Veranstaltungen, wie zum Beispiel:

Sonnenwendfeier, Weihnachtsfeier,  Grillen, Spaßbewerbe, usw.

 

In diesem Zuge möchte ich mich bei sämtlichen Personen (alle Mitglieder, dessen Familien-angehörigen, Gemeinde Ottenschlag, Bürgermeister , Freiw. Feuerwehr Kirchschlag, Rettung Bez. Stelle Zwettl, freiwillige Helfer, allen Gönnern und Sponsoren des MFC-Jungschlag) herzlich für Ihre Mithilfe bedanken.

Mir ist bewusst, dass man all das nur dann zu Wege bringt, wenn man eine Menge fleißiger Mithelfer hat.

 

2006 Pilotentreffen

 Vereinsstangelfliegen (Stechen mit Leitgeb Johann und Pleichl Thomas noch

 ausständig)

 

2007 6. Flugtag des MFC Jungschlag

 Solaranlage wurde erweitert

 Lagerraum wurde geschaffen

 

2008 Pilotentreffen

 Ladestationen wurden errichtet

 

2009 7. Flugtag des MFC Jungschlag

 

Ein „besonderer Dank“ gilt allen Zuschauern unserer Veranstaltungen.

 

Glück ab, gut Land! Ihr Obmann Alois Führer!

 
 

P6050035

Copyright by MFC-Jungschlag

2009-2018

Tyrlik-Design